Carrot Cake Rezept

240
Springe direkt zum Rezept

Lange Zeit war es auf dem Blog hier sehr still und es ist der erste Beitrag seit Monaten. Aber so ist das nun mal ab und zu, wenn das Bloggen nur ein Hobby ist und man es neben einem Vollzeit Job betreibt. Da ich beruflich im Online Marketing arbeite, ist zwar das Backen definitiv ein Ausgleich, der mir sehr viel Spaß bereitet, doch das Schreiben von Blog Artikeln kommt in stressigen Zeiten zu kurz. Doch nichts desto trotz, möchte ich dir heute ein Rezept für einen absoluten Klassiker vorstellen, der in keinem Back-Repertoir fehlen darf: der Carrot Cake oder auch Rübli Torte genannt.

Carrot Cake Rezept

Diese Torte hat es verdient ein Klassiker zu sein! Denn sie schmeckt nicht nur zu Ostern besonders gut, sondern eignet sich das ganze Jahr über auch hervorragend als Torten-Füllung. Der Carrot Cake ist besonders saftig, denn ich habe es noch nie erlebt, dass eine Rübli Torte zu trocken geworden ist und was mir am besten gefällt, ist, dass sie nicht so süß ist wie manch andere Torten mit Buttercreme Füllungen.

Probiere mein Rezept gerne aus und hinterlasst mir einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Pecannüsse, ein wenig Ingwer, Vanille und Zimt geben dem Teig eine besondere Note. Die Creme ist nicht zu süß und fettreich, da ich sie mit Quark, Sahne und Frischkäse zubereitet habe und nicht nur mit einem Frischkäse Frosting.

Viel Spaß beim Backen und lass es dir schmecken!

P.S.: Du willst wissen, wie man eine Torte schichtet? Hier findest du eine detaillierte Anleitung mit Bildern.

P.S.S.: Hier kannst du eine Springform in der Größe finden, die ich verwendet habe.

Carrot Cake

Portionen 12 Stücke
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.

Equipment

  • 20 cm Springform

Zutaten

Torten Böden

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 180 g Rapsöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 340 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 80 g Pecannüsse
  • 300 g Karotten

Creme

  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Quark Magerquark oder 20% Fettgehalt
  • 350 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zitronensaft

Dekoration

  • 12 Stück Marzipan-Rübli

Anleitungen

Vorbereitung für den Teig

  • Karotten klein Raspeln
  • Pecannüsse in kleine Stücke hacken

Törtenböden

  • Backofen auf 185 Grad Celsius bei Ober- Unterhitze vorheizen
  • Die Eier in eine Schüssel geben und gemeinsam mit dem Zucker mit einem Handrührgerät ein paar Minuten schaumig schlagen.
  • Anschließend den griechischen Joghurt, das Rapsöl und das Vanilleextrakt in die Schüssel dazu geben und noch einmal kurz verrühren
  • Als nächstes werden alle trockenen Zutaten (Mehl, Natron, Zimt, Muskatnuss und gemahlener Ingwer) in die Schüssel gegeben und mit den nassen Zutaten vermengt. Am besten rührst du hierfür erst kurz auf einer niedrigen Stufe, damit es nicht zu sehr staubt. Wenn sich alles grob vermengt hat, kannst du auf eine höhere Stufe schalten
  • Ganz zum Schluss gibst du die geriebenen Karotten und die gehackten Pecannüsse dazu und hebst diese unter.
  • Den Teig gibst du nun in die gefettete Springform und bäckst ihn circa 50-60 Minuten.
  • Anschließend lässt du den Teig abkühlen. Währenddessen kannst du schon einmal die Creme zubereiten.

Creme

  • Die Sahne mit dem Päckchen Sahnesteif fest schlagen.
  • Anschließend vorsichtig den Quark und den Frischkäse unterrühren.
  • Sobald eine homogene Masse entstanden ist, kannst du den Puderzucker, das Vanilleextrakt und den Zitronensaft dazu geben und die Masse noch einmal kurz rühren.

Torte schichten

  • Eine detaillierte Anleitung, wie du die Torte schichten kannst, kannst du in folgendem Beitrag finden:
    https://vanille-und-zimt.de/spanische-vanilletorte/
Autor: Kerstin
Gericht: Torte

Beteilige dich gerne an der Unterhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
Vanille und Zimt © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen