Pistazienpesto mit geschmorten Tomaten

3.1K
Springe direkt zum Rezept

Das perfekte Pasta-Rezept für einen lauen Sommerabend

Gerade im Sommer, wenn das Wetter schön ist und die Sonne auch noch nach Feierabend scheint, ist der Terminplan nach der Arbeit voll. Man möchte raus, die Wärme genießen, sich mit Freunden treffen oder Sport machen. Ich habe dann meistens keine Lust und keine Zeit lange in der Küche zu stehen und mir aufwändig etwas zu kochen. Außerdem sind mir im Sommer abends leichte und frische Rezepte lieber. Für diese Zeit ist mein Rezept für ein Pistazienpesto mit geschmorten Tomaten perfekt.

Die Zubereitung geht fix, ist nicht sonderlich schwer und es schmeckt lecker. Pesto mit Pinienkernen ist jedem bekannt, doch ich gebe dir hier ein paar Gründe, wieso du mein Rezept mit Pistazien ausprobieren solltest:

  1. Es schmeckt richtig lecker – vor allem der Zitronensaft gibt dem Pesto einen frischen und fruchtigen Geschmack
  2. Pistazien enthalten eine Menge Nährstoffe – vor allem Vitamin B6 und Kalium sind darin zu finden
  3. Sie enthalte Antioxidatien, was bedeutet, dass sie deinen Körper vor Krankheiten schützen
  4. Pistazien sind hochwertige Proteinlieferanten – der Verzehr hilft demnach dem Muskelaufbau und sättigt langfristig
  5. Da sie die kalorienärmsten Nüsse sind, kann man sie auch getrost während einer Diät in die Ernährung einbauen
  6. Sie senken den Cholesterinspiegel und sorgen für einen stabilen Blutdruck

Du siehst, Pistazien sind nicht nur richtig lecker, sondern auch gesund. Verarbeitet zu einem Pesto mit geschmorten Tomaten entsteht daraus das perfekte 20-Minuten-Gericht für einen Sommerabend. Probiere es aus und hinterlasse mir gerne einen Kommentar, ob es dir geschmeckt hat 🙂

Rezept Pistazienpesto mit geschmorten Tomaten

Pistazienpesto mit geschmorten Tomaten

Portionen 3 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.

Zutaten

  • 150 g Pistazienkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone (Saft davon)
  • 10 Blätter Basilikum
  • 40 g Parmesan
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2-3 Rispen Cocktailtomaten
  • 300 g Linguine oder Spaghetti

Anleitungen

  • Circa einen Liter Wasser in einen Topf erhitzen
  • Sobald das Wasser kocht die Nudeln dazugeben und circa 7-10 Minuten kochen
  • Im ersten Schritt für das Pesto die Pistazienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei schwacher Hitze anrösten
  • Danach die Pistazien kurz abkühlen lassen
  • Alle weiteren Zutaten dazugeben und in einem Mixer zerkleinern
  • Für die geschmorten Tomaten die Tomaten waschen und in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl, Salz und Pfeffer, bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten schmoren
  • Sobald die Nudeln fertig sind wird das Pesto dazugegeben und mit den Nudeln vermengt
  • Fertige Nudeln mit geschmorten Tomaten garnieren
Autor: Kerstin
Gericht: Hauptgericht

Du interessierst dich neben Pistazienpesto mit geschmorten Tomaten auf für Grillrezepte? Dann schaue dir gerne meinen mediterranen Nudelsalat an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
Vanille und Zimt © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen