Saftige Salted Caramel Brownies

955

Meinen Foodblog habe ich Caramel Brownie genannt, weil ich Karamell in allen Formen liebe. Das ist mir vor circa 10 Jahren bewusst geworden, als ich das erste mal bei einer Fast-Food-Kette ein Eis mit Karamell-Soße gegessen habe. Somit war mir klar, dass ich mit dir als erstes ein Rezept für super saftige Schokoladen Brwonies mit einem Salted Caramel Topping teilen möchte.

Es ist sicherlich nicht das richtige Rezept für eine Diät, aber dafür perfekt um ein leckeres Stück Kuchen zu einem Kaffee bewusst zu genießen.

Ich hoffe es schmeckt dir genauso gut wie mir 🙂

Rezept Salted Caramel Brownies

Salted Caramel Brownies

Portionen 8 Personen
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.

Zutaten

Brownies

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 1 Prise Meersalz
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 125 g Weiche Butter
  • 125 g Mehl
  • 3 EL Kakao
  • 3 Eier

Karamell

  • 100 g Zucker
  • 60 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 1/2 TL Vanille-Aroma
  • 1 Prise Meersalz

Anleitungen

  • Ofen als erstes auf 170 °C vorheizen
  • Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und mit Butter über dem Wasserbad schmelzen
  • Sobald beides geschmolzen ist, vom Wasserbad nehmen, den Zucker dazugeben und unterrühren
  • Ebenfalls die Eier nacheinander dazugeben und gut vermengen
  • Die restlichen Zutaten (Mehl, Kakao und Salz) dazugeben und mit einem Teigschaber unterheben
  • In eine Form geben (am besten 25 x 25 cm), die zuvor mit Butter ausgestrichen wurde, und bei 170 °C circa 20 Minuten backen. Allerdings hängt die genaue Backzeit stark vom Backofen ab und es ist sinnvoll nach 15 Minuten mit der Stäbchenprobe den Garpunkt zu überprüfen. Innen sollte der Brownie noch ein wenig klebrig sein
  • Die fertig gebackenen Brownies in der Form ein wenig abkühlen lassen
  • Für das Karamell Topping bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen, bis der komplette Zucker geschmolzen ist und eine braune Farbe angenommen hat. Dabei immer wieder mit einem Kochlöffel umrühren, damit der Zucker nicht anbrennt
  • Anschließend Butter und Sahne dazugeben und einrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat
  • Prise Meersalz und Vanille-Aroma dazugeben und noch einmal umrühren
  • Anschließend den Topf vom Herd nehmen und ebenfalls kurz abkühlen lassen. Sobald das Karamell fester wird kann es auf den Brownie gegeben werden. Mit einem Teigschaber kann die Oberfläche glatt gestrichen werden
  • Den Brownie in der Form circa 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Vor dem Servieren kann der Brownie mit einem nassen Messer in kleinere Stücke geteilt werden
Autor: Kerstin
Gericht: Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
Vanille und Zimt © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen