Schokoladentarte

920
Springe direkt zum Rezept

Du liebst Schokolade und für dich darf es gerne lieber etwas zu viel Schokolade sein als zu wenig? Dann musst du unbedingt diese Schokoladentarte ausprobieren.

Ja, okay – ich gebe zu, sie ist ganz schön mächtig. 200g Schokolade und 200g Butter sind schon ganz schön viel. Aber auf der anderen Seite geht es zumindest mir so, dass ich Kuchen esse, weil es etwas mit Genuss zu tun hat und nicht weil ich damit abnehmen möchte. Und genau deswegen ist die Schokoladentarte geschmacklich ein wahrer Genuss. Schokoladig, Saftig, aber nicht zu süß. Und das beste daran: Sie ist super schnell zubereitet und du brauchst noch nicht einmal ein Handrührgerät dafür.

Probiere Sie gerne aus und hinterlasse mir einen Kommentar, wenn sie dir genauso gut schmeckt, wie mir 🙂

Solltest zu zusätzlich zu Schokolade auch noch Karamell richtig gerne mögen, dann könnte dich mein Rezept für Saftige Salted Caramel Brownies interessieren.

Rezept Schokoladentarte

Schokoladentarte

Portionen 1 Kuchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 13 Min.

Equipment

  • Motivbackform oder Springform mit einem Durchmesser von 24 cm

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 50 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Die Schokolade und auch die Butter jeweils in kleine Stück zerteilen und anschließend über dem Wasserbad schmelzen
  • Geschmolzene Schokolade und Butter in eine Schüssel geben
  • Zucker und Vanillezucker dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren
  • Nach und nach langsam die Eier dazugeben und dazwischen immer wieder mit dem Schneebesen rühren, damit eine einheitliche Masse entsteht
  • Nun auch das Mehl dazugeben und mit dem Schneebesen unterheben
  • Als letztes nun noch die Prise Salz dazugeben und noch einmal kurz verrühren
  • Nun die Masse in die Backform geben und die Tarte 35 Minuten im Ofen backen. Tipp: Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Schokoladentarte schon durchgebacken ist, teste mit einem Zahnstocher, ob der Teig daran haften bleibt. Wenn nicht, dann ist der Kuchen fertig 🙂
Autor: Kerstin

Hier kannst du weitere Kuchenrezepte finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
Vanille und Zimt © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen