Spekulatius Kuchen

478

Du hast nach den Feiertagen nun noch einige Spekulatius Kekse übrig? Dann habe ich hier für dich das perfekte Rezept, um diese Reste zu verwerten: einen Spekulatius Kuchen. Er ist in nur 20 Minuten zubereitet und schmeckt lecker nach Winter und Zimt.

Rezept Spekulatius Kuchen:

Spekulatius Kuchen

Portionen 1 Kuchen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g Spekulatius-Kekse
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • etwas weiße Schokolade zum Verzieren

Anleitungen

  • Weiche Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen
  • Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben
  • Spekulatius mit einem Mixer zerkleinern, bis feine Krümel entstanden sind
  • Spekulatius-Krümel, Mehl und Backpulver ebenfalls in die Schüssel geben und kurz rühren
  • Zum Schluss die Milch dazugeben und noch einmal kurz rühren
  • Gugelhupf-Form fetten und Teig in die Form füllen
  • Kuchen bei 180 Grad Celsius bei Ober-/Unterhitze circa 45 bis 50 Minuten backen
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt ist kann er noch mit weißer Schokolade verziert werden
Autor: Kerstin
Gericht: Kuchen
Tipp:

Hier* kannst du eine ähnliche besondere Gugelhupf-Form finden.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
Vanille und Zimt © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen